China 2014 (10/16/14 - 10/30/14)

Fernreise 2014 – China (Reise der Harmonie)

 

China – ein gigantisches Land – strebsame Menschen – ein unaufhaltsamer Wandel der Gesellschaft

 

Wir haben sehr beeindruckende Tage erlebt.

Die Realität steht im Widerspruch zu den Klischees und dem Image, das durch unsere Medien verbreitet wird. Das Land und die Menschen sind im Aufbruch. Die westliche Kultur hält Einzug in den chinesischen Alltag. Fahrräder werden durch Autos ersetzt, westlicher Kleidungsstil mit Luxusmarken findet sich in den großen Städten. Die Menschen sind gnadenlos in ihrem Streben nach Wohlstand, heißt es doch, sich unter 1,3 Milliarden durchzusetzen. Nur die Besten der Besten stehen vorne.

 

Auf unserer Reise nutzten wir alle Möglichkeiten der Mobilität:

Flug Frankfurt-Peking im A 380 mit Emirates, Inlandsflug mit China Eastern, Bahnfahrten 1. Klasse mit dem CRH bei 300 km/h, Luxus-Kreuzfahrtschiff Century Sky auf dem Jangtse und Busfahrten in modernen geräumigen Bussen und eigener Sitzreihe pro Reise-Teilnehmer.

 

Peking: Große Mauer Badaling, Platz des Himmlischen Friedens, Verbotene Stadt, Kaiserpalast, Himmelstempel, Sommerresidenz, Ming-Gräber, Seelenweg, Olympiastadion, Perlenzucht

Luoyang: Longmen-Grotten, Shaolin-Kloster, Pagodenwald, Kung-Fu Vorführung

 

Xian: Stadtmauer, Große Wildgangpagode, Terracotta-Armee, Wasserspiele, Jade-Schleiferei

 

Chongqing: Altstadtbummel, Chinesische Teezeremonie, Drei-Schluchten-Museum, Einschiffung

 

Drei Schluchten des Yangzi, Pagode, Bootsfahrt

Yichang: Schleusendurchfahrt, Staudammbesichtigung

 

 

Suzhou: Garten des Verweilens, Garten der Lotuswurzel, Nordpagoden-Tempel

 

Wasserdorf Zhouzhuang

 

Shanghai: Stadtrundfahrt, Jin Mao Tower, Nanjing-Road, Französisches Viertel, der Bund, Seidenspinnerei, Altes Teehaus, Yu-Garten

 

 

 

 

 

 

 

Vorschau anzeigen

 

» Eine Frage zu diesem Artikel stellen