Costa Rica 2015

 

Costa Rica

Naturparadies zwischen Karibik und Pazifik

 

Die Reise findet wegen des schwachen Euro Kurses leider nicht statt!

 

Costa Rica beeindruckt durch spektakuläre und unberührte Landschaften und eine einzigarti-

ge Vielfalt an Flora und Fauna, vom tropischen Regenwald und Vulkanen bis zu den Traumsträn-

den an der Karibik- und Pazifikküste. Auf unseren Ausflügen lernen wir die Kultur und Le-

bensweise der „Ticos“ und „Ticas“ näher kennen. Die Herzlichkeit und spontane Gastfreundschaft der

Costaricaner werden uns sicher in Erinnerung bleiben!

 

Reiseverlauf:

 

1. Tag: Deutschland – San José

Linienflug mit Iberia ab verschiedenen deutschen Abflughäfen via Madrid nach San José. Begrüßung

durch die Reiseleitung und Transfer zu unserem Stadthotel. 1 Nacht.

 

2. Tag: San José: Irazù Vulkan,Cartago – San Gerado de Dota

Morgens Besuch des eindrucksvollen Vulkan Irazù, mit 3.432 m der höchste Costa Ricas. Bei klarem

Wetter hat man vom Gipfel einen Blick bis zur Karibik- und Pazifikküste. Unterwegs besuchen wir die

ehemalige Hauptstadt des Landes, Cartago. Hier bestaunen wir einen wichtigen Wallfahrtsort, die Kirche

mit der Statue der schwarzen Madonna. Weiterfahrt zur ca. 2.200 m hoch gelegenen Lodge in San Gera-

do de Dota. 2 Nächte. (F)

 

3. Tag: San Gerado de Dota im Nebelwald

Das Dorf San Gerado de Dota liegt nördlich von San Isidro am Panamericana Highway und ist das eigentli-

che Land von Quetzal, dem berühmten Göttervogel der Maya. Die wunderschöne Umgebung unserer Lodge

gibt uns die einzigartige Möglichkeit, die Bilder und Geräusche des Nebelwaldes zu genießen und die

Wunder der intakten Natur Costa Ricas zu entdecken. Frühmorgens starten wir auf Exkursionen zur Vo-

gelbeobachtung oder zum Wasserfall. (F)

 

4. Tag: San Gerado de DotaKaffeeplantage, Dorfbesuch, Abendessen mit Folklore – San José

Heute besuchen wir eines der weltbesten Kaffeeanbaugebiete in Santa Maria de Dota. Bei einer Führung

erfahren wir Wissenswertes über die nachhaltigen Anbaumethoden und die Verarbeitung des Lieblingsge-

tränks der Europäer. Anschließend besuchen wir ein Dorf und kehren bei einem Künstler ein. Hier er-

fahren wir bei einem typischen Mittagessen (im Privathaus) von den Traditionen und der Lebensweise

der Familie. Anschließend besuchen wir eine Imkerei. Abendessen im  beliebten Tiquicia Restaurant mit

costaricanischen Spezialitäten und beeindruckendem Panoramablick

auf die Stadt San José. 1 Nacht.

(F, M, A)

 

5. Tag: San José – Tortuguero

Frühmorgens Fahrt zur Karibikküste nach Caño Blanco. Nach Ankunft an der Bootsanlegestelle wechseln wir

in unsere Boote für die ca. 2-stündige Fahrt vor Tropenkulisse durch den Tortuguero Nationalpark zu unserer

Lodge im Regenwald. In der Lodge werden wir mit einem erfrischendem Cocktail empfangen. Nach

dem Mittagessen Strandspaziergang zum malerischen Fischerdorf Tortuguero und Besuch des Meeres-

museums, in dem wir Informationen zum Schutz der Meeresschildkröten erhalten. Nach der Rückkehr zur

Lodge wird das Abendessen serviert. 2 Nächte. (F, M, A)

 

 

6. Tag: Tortuguero

Bei Sonnenaufgang werden wir von Brüllaffen geweckt. Tortuguero ist einer der exotischsten und arten-

reichsten Regionen Costa Ricas mit einer unvergleichlichen Vielfalt an Flora und Fauna. Der Park beher-

bergt u. a. zahlreiche Amphibien und Reptilienarten, über 300 Vogelarten sowie verschieden Arten von

Süßwasserfischen. Am Vormittag können wir auf einer Bootsfahrt durch die Kanäle die Tierwelt entdecken.

Mit etwas Glück sehen wir Tukane, Faultiere, Affen und Kaimane. Wir können am Nachmittag ein erfrischendes

Bad im Pool genießen oder  auf individuellen Spaziergängen in der Gartenanlage die tropische Pflan-

zenwelt entdecken. Lassen Sie sich von dem atemberaubenden Sonnenuntergang verzaubern. (F, M, A)

 

7. Tag: Tortuguero – Sarapiqui Region

Nach dem Frühstück verlassen wir Costa Ricas Amazonas mit dem Boot. Vom Bootsanleger Busfahrt in

die Region Sarapiqui zu unserer Unterkunft Hacienda Azul, eine ca. 800 Hektar große Farm. 2 Nächte.

(F, M, A)

 

8. Tag: Sarapiqui Region, Ananasplantage

Die Ananas ist eines der wichtigsten Exportgüter Costa Ricas. Wir besuchen eine biologisch bewirtschafte-

te Ananasplantage und erhalten einen Einblick in die Anbaumethoden der leckeren Früchte. Eine Verko-

stung darf natürlich nicht fehlen. Wir lernen weiterhin ein Aufforstungs und Schutzprojekt für den Regen-

wald kennen. (F, A)

 

 

9. Tag: Sarapiqui Region –Arenal, Hängebrücken

Fahrt in die Arenalregion, mit dem beeindruckendsten und aktivsten Kegelvulkan des Landes. Wir wan-

dern auf imposanten Hängebrücken, die in den Baumkronen gespannt sind und uns einen einma-

ligen Blick von oben in das Dschungeldach erlauben. Ideal, um Fotos der üppigen Pflanzen- und Tierwelt

zu machen. Im Schmetterlingsgarten bewundern wir  später die beeindruckende Artenvielfalt. Dann genießen

wir  die traumhafte Umgebung unserer  Lodge mit Blick auf den Vulkan Arenal. 2 Nächte. (F)

 

 

10. Tag: Arenal

Der Tag steht zur freien Verfügung. Wir können  das hoteleigene Thermalbad, was mit dem Thermalwas-

ser des Vulkans „geheizt“ wird genießen. Mit ein bisschen Glück sehen wir bei Dunkelheit eine der faszinierenden

Vulkaneruptionen mit der rotsprühenden  Lava. (F)

 

11. Tag: Arenal – San José –

Deutschland

Transfer zum Flughafen für unseren  Rückflug oder Beginn der  optionalen Badeverlängerung an der Pazifikküste. (F)

 

12. Tag: Deutschland

Abends Ankunft in Deutschland.

 

Badeverlängerung an der Pazifikküste

6 Tage/4 Nächte

11. Tag: Arenal – Jacó

Transfer mit einem Shuttlebus von unserem  Hotel in der Arenal Region an die Pazifikküste mit Englisch spre-

chendem Fahrer.  Unser  Badehotel liegt ca. 15 km vom Küstenort Jacó mit  Einkaufs- und Unterhaltungsmög-

lichkeiten entfernt. (F, VP im Badehotel)

 

12.-14 Tag: Jacò

Die Tage stehen zur freien Verfügung.  Wir genießen die Annehmlichkeiten unseres Hotels oder unter-

nehmen  Strandspaziergänge oder Wanderungen in den Regenwald. (VP)

 

15. Tag: Jacó – San José

Am Nachmittag erfolgt der Transfer mit Englisch sprechendem Fahrer von unserem Badehotel zum

Flughafen nach San José für den  Rückflug nach Deutschland. (F)

 

16. Tag: Deutschland

Die Reise endet gegen Abend mit der Ankunft in Deutschland am gebuchten Ausgangsflughafen.

 

Wissenswertes:

An- bzw. Abreise:

Der An- und Abreisetag gilt jeweils als Reisetag. Flugzeiten bzw. Flugpläne können unter Umständen

kurzfristig geändert werden.

 

Unsere  Hotels:

Während der Rundreise:

San José:  Hotel Presidente  ****, 2 Nächte

San Gerado de Dota:  Trogon Lodge  ***, 2 Nächte

Tortuguero: Pachira Lodge ***, 2 Nächte

Sarapiqui: Pozo Azul Tent Camp (rustikale Unterkunft), 2 Nächte

Arenal: Los Lagos ***, 2 Nächte

 

Badeverlängerung Pazifikküste/

Jacò: Hotel & Club Punta Leona ***

Das sehr weitläufige ökologische Ferienresort ist umgeben von einem Primärwald mit einer Vielzahl frei le-

bender Affen, Reptilien und über 300 Vogelarten. Ein Biologe begleitet täglich Wanderungen in den um-

gebenden Regenwald. Zudem bieten 3 feinsandige Strandbuchten ausgezeichnete Bademöglichkeiten.

Das Resort besteht aus mehreren Gebäuden und Bungalows, die sich in einer traumhaften Parkanlage mit

altem Baumbestand verteilen. An den drei schön angelegten Swimmingpools mit Sonnenterrassen

können Wir  herrlich entspannen  (Liegen und Badetücher ohne Aufpreis). Für das leibliche Wohl sorgen

das Buffetrestaurant, eine Snackbar/Pizza-Ecke und eine Bar. Die Standard-Zimmer in den Selvamar-

Bungalows (4 Zimmer pro Bungalow) bieten Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Sat.-TV, Kühlschrank, Tele-

fon, Safe, Kaffee-/Teezubereiter.

 

Programm:

Unsere Vertragspartner sind bemüht, das uns bestätigte Reiseprogramm ohne Änderungen oder Ab-

weichungen durchzuführen. Änderungen, welche die Reihenfolge der geplanten Besichtigungen betref-

fen, sind möglich.  Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtzeiten werden von der Reiseleitung vor Ort

bekannt gegeben.

 

Gut zu wissen:

Costa Rica ist ganzjährig bereisbar. Wasser-/Lufttemperaturen schwanken im Jahresverlauf nicht wesent-

lich. Jede Saison hat Ihren eigenen Reiz.

Schutzimpfungen:

Offiziell sind z. Zt. keine Impfungen vorgeschrieben, einige sind jedoch empfehlenswert. Bitte informiert

Euch auf jeden Fall rechtzeitig bei Eurem Hausarzt, dem Gesundheitsamt oder dem Tropeninstitut.

 

Zeitunterschied:

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt -7Stunden.

Während der mitteleuropäischen Sommerzeit -8 Stunden.

 

Klimatabelle Costa Rica Feb. März April Mai Sept. Okt. Nov.

Ø Mittagstemperaturen in °C 24 26 26 27 27 25 25

Ø Nachttemperaturen in °C 14 15 17 17 16 16 16

Regentage 1 2 7 19 24 25 14

Feuchtigkeit % 70 68 70 78 85 86 79

 

Eingeschlossene Leistungen:

• Flug mit Iberia in der Economy Class vom gebuchten deutschen Flughafen via Madrid nach San

José und zurück

• deutsche Flughafensteuern, Lande- Sicherheitsgebühren (Stand: 7/2013)

• ÖPNV-Coupon (An- und Abreise zum Flughafen innerhalb der Verkehrsverbünde)

• Transfers inkl.Gepäckbeförderung

• 8 Nächte in Hotels und Lodges der Mittelklasse in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC und

2 Nächte auf der Hacienda Pozo Azul im Zeltcamp mit ensuite Bad oder Dusche /WC

• Mahlzeiten lt. Reiseverlauf: F = 10 x Frühstück, M = 4 x Mittagessen, A = 5 x Abendessen

• Rundreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus

• Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder

• durchgehende örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

• Informationsmaterial und Reiseführer

 

 

In der Badeverlängerung eingeschlossene Leistungen:

• 4 Nächte im Hotel der Mittelklasse Hotel & Club Punta Leona o.ä.

in Zimmern mit Bad oder Dusche/ WC inkl. Frühstück

• Shuttle-Transfer zum Hotel mit Englisch oder Spanisch sprechendem Fahrer

• Privater Transfer zum Flughafen mit Englisch oder Spanisch sprechendem Fahrer

Nicht eingeschlossen:

• Trinkgelder und Getränke

• persönliche Ausgaben

• Ausreisesteuer Costa Rica

• Reiseversicherungen

 

Wichtige Info

Reisebedingungen/Rücktritt:

Es gelten die Reisebedingungen des Kataloges „DERTOUR Gruppenreisen weltweit” 2014.

Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspakets.

Reisepapiere:

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der bei Reiseende noch mindestens

6 Monate gültig sein muss. Bitte beachten dass für andere Staatsangehörige andere

Einreise-/Visabedingungen gelten

 

 

 

» Eine Frage zu diesem Artikel stellen